Pflasterreinigung

Ungepflegte Pflasterflächen sehen im Laufe der Zeit recht unattraktiv aus. Es bildet sich ein Belag, welcher aus Moosen, Algen sowie Flechten besteht und aus den Fugen wuchert wild das Unkraut. Nicht nur das unansehnliche Erscheinungsbild stört, sondern auch die potenzielle Gefahrenquelle, denn solche Pflasterflächen werden bei Nässe und Regen sehr rutschig. Allgemein gilt, dass der Eigentümer die volle Verantwortung dafür trägt, dass niemand ausrutscht und sich verletzt. Es gibt einige Möglichkeiten der Pflasterreinigung, welche man eventuell auch selbst ausführen kann, aber ohne geeignetes Werkzeug gerät dies schnell zur unerfreulichen Plackerei. In den meisten Fällen ist besser, einen professionellen Helfer zu haben, der ein sauberes Ergebnis garantiert.

Terassenfliesen-Reinigung

 

Pflasterreinigung mit Hochdruckdampf

Die Pflasterreinigung, welche mit dem Hochdruckreiniger ausgeführt wird, hat den Vorteil, wenn richtig angewendet, dass die Flächen sehr gut von Schnutz und Unkraut gereinigt werden. Ein eventuell auftretendes Ausspülen der Fugen kann bei Bedarf ausgeglichen werden. Im Fachhandel werden auch besondere Materialien angeboten, welche die Fugen aushärten und somit für lange Zeit mit keinen Moos und Unkrautwuchs zu rechnen ist. Sogar Flechten und Schwarzalgen bekommt man in den meisten Fällen mit der richtigen Ausrüstung weg. Diese Methode kann mit sehr guten Ergebnissen für Pflastersteinflächen, für Keramikfliesen im Außenbereich und auch für viele Terassen-Holzdielen eingesetzt werden. Sogar bei bemoosten Dachziegeln konnte mit dem vorsichtigen Einsatz des Dampreinigers (Kärcher) ein sehr gutes Reinigungsergebnis erzielt werden, wie auf unseren Bildern zu sehen ist.

Dachziegel-Reinigung

Lieber mit chemischen Reinigungsmitteln?

Die Pflasterflächen lassen sich auch ohne Hochdruckreiniger säubern, indem spezielle chemische Reinigungsmittel aufträgt. Allerdings benötigen diese Mittel eine lange Einwirkzeit.  Alle Algen, Flechten und Moose sterben allmählich ab. Die Fläche säubert sich wie von selbst, doch dies geschieht in einer Zeitspanne von 12 – 18 Monaten und man muss das Auftragen mehrmals wiederholen, bis man die gewünschte Wirkung erzielt. Der größte Vorteil dieses Verfahrens ist, dass es sehr kräftesparend ist, einfach auf die Fläche auftragen oder sprühen. Man braucht außerdem die Fugen nicht auffüllen, wenn man die abgestorbenen Pflanzenreste vorsichtig wegfegt. Auf der anderen Seite muss man sich klar machen, dass es um hochwirksame Chemikalien geht, die nicht nur Moos, Algen und Flechten abtöten, sondern bei unsachgemäßer Anwendung auch die anderen Pflanzen im Garten gefährden können. Außerdem gelangen diese Stoffe in den Boden und dadurch ins Grundwasser.

Unsere bevorzugte Methode der Pflasterreinigung ist daher eindeutig die erste, mit dem Hochdruckreiniger, auch wenn diese Methode anstrengender und etwas langwieriger ist. Dafür erhält man aber sofort eine gereinigte, fast neuwertige Pflasterfläche und muss nicht über einen Zeitraum von mehreren Monaten wiederholt Chemikalien auftragen. Und egal wie “umweltfreundlich” diese Chemikalien sind, sie stellen definitiv eine höhere Umweltbelastung dar als der Wasserdampf des Kärcher-Reinigers. Selbstverständlich können wir auf ausdrücklichen Kundenwunsch ganz hartnäckigen Pflasterbewuchs auch chemisch behandeln und passen dabei auf eine sorgfältige und sparsame Anwendung.

Erfahrung ist in jedem Fall wichtig

Um ein gepflegte und ansehnliche Pflasterfläche zu bekommen, ist bei beiden Reinigungsmethoden Geschicklichkeit und Fachwissen gefragt, außerdem sind die Methoden auch recht aufwendig und zeitintensiv. Deshalb ist es oftmals besser, sich einen erfahrenen, handwerklich begabten Helfer zu holen. Dies gilt nicht nur für die Pflastersteine in der Auffahrt oder die Fliesen auf der Terasse, sondern auch für Dachziegeln, die ja eine vergleichbare Beschaffenheit haben. Und wenn wir schon an Ihrem Dach arbeiten, können wir gerne auch die Dachrinne säubern, damit ihre Funktion wieder gewährleistet wird.

Dachrinne saubermachen

Wir bieten Ihnen diese Dienstleistung in gewohnter Qualität an, mit allen Vorteilen, die Sie von uns erwarten. Wir sind ein optimaler Ansprechpartner, wenn es um eine fachliche Pflasterreinigung geht. Mithilfe von modernen Reinigungstechniken und Erfahrung reinigen und pflegen wir Pflastersteine, mit Fliesen oder Holz gestaltete Terassenflächen und sogar bemooste Dachziegeln. Hochwertige Hochdruckreiniger, Schleifwerkzeuge sowie Reinigungsbürsten in unterschiedlichen Ausführungen kommen zum Einsatz und garantieren einen geringen Wasserverbrauch durch Einsatz modernster Reinigungstechnik.